Letztes „Burghauser Nikolausturnier“

da sich ab 2020 der internationale Wettkampfkalender dreht, war es heuer, leider das letzte Burghauser Nikolausturnier.
Insgesamt waren 143 Wettkämpfer aus 24 Vereinen am Start.
Als Ersatz sind wir ab 2020 Ausrichter der Südbayerische Einzelmeisterschaft (28.11.2020).

Bei der Heimveranstaltung waren sechs unserer Nachwuchs-Athleten am Start und nahmen hier 2 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze und einen Platz 5 mit an die Salzachstadt.
Im Einzelnen:
Unser Youngster Jonathan Jost, U12, bis 38 kg startete, ungebremst, durch bis ins Finale. Auch hier verwies er Bondar Daniel, TV Neugablonz ganz klar mit 9:6 Punkten auf Platz 2. Eine sehr verdiente Goldmedaille. Fast gleichzeitig stand Felix Gruber auf der Matte. Voll motiviert gewann Felix alle Kämpfe und sicherte sich somit die zweite Goldmedaille in der Klasse U14, bis 50 kg. In de U14 bis 55 kg waren gleich drei unserer Fighter im Pool. Rafael Dankerl verpasste in einem knappen Finale die Goldmedaille. Nico Ostermair belegte Platz 3 und Vincent Jost Platz 5 der Klasse. Der Landeskader-Athlet Florian Hüttl fegte im Auftaktkampf den Österreicher Samuel Ember, JJ Ryu Tsunami, mit einem Full House Sieg vorzeitig von der Matte. Seinen nächsten Gegner, Ady Bui, TV Neugablonz, hatte er in dieser Saison bereits besiegt. Dieses Mal setzte Bui alles daran, die letzte Schlappe wieder wett zu machen. Dies gelang ihm auch und so musste sich Hüttl mit der Silbermedaille zufrieden geben.

Bei dem letzten Turnier der Saison wird auch der Nachwuchs-/Challenge Cup bekannt gegeben.
Nachdem wir in 2018 Challenge Cup Sieger hervorgegangen waren, konnten wir in 2019 nur Platz 4 belegen.
Platz 1) SV Oberdürrbach 168 Punkte
Platz 2) TSV 1880 Schwandorf 146 Punkte
Platz 3) TV Neugabolz 132 Punkte
Platz 4) TV 1868 Burghausen 123 Punkte
Platz 5) 1. AJJC Nürnberg 93 Punkte

 

Ju-Jutsu