+49 (0) 8677 - 2808

verwaltung@tv1868.de

TV1868 Geschäftsstelle Renate RoggerKathrin KnabMarianne WimmerNina Burreiner Öffnungszeiten: Montag - Freitag
08:00 - 12:00
Mittwoch
15:00 - 18:00

Treibe Sport mit uns

Im TV1868 Burghausen e.V.

“Wir Mädels können auch kicken”

Frauenfussball Mittwoch den 03.Oktober.2018 um 11:54 Uhr

Deutschland gegen Frankreich, Bayern gegen Real Madrid – Duelle wie diese gibt es nicht nur bei der Fußball-Weltmeisterschaft oder in der Champions League. Es gibt sie auch mehrmals wöchentlich auf dem Sportplatz der Franz-Xaver-Gruber-Mittelschule, wenn fußballbegeisterte Mädels in den Trikots ihrer Lieblingsmannschaften gegen das runde Leder treten. – Foto: Meyer

Seit einem Jahr gibt es beim TV 1868 Burghausen eine U15-Damenmannschaft. Jahrelang gab es zwar Mannschaften für ältere Jugendliche und für Erwachsene, die jüngeren weiblichen Fußballbegeisterten blickten allerdings in die Röhre. Bis sich Peter Schleindlsperger entschloss, eine Mannschaft für 10- bis 14-jährige Mädchen aufzubauen. Ein Jahr später zeigt sich: Der Mut und das Engagement Peter Schleindlspergers werden belohnt. Zweimal in der Woche schnüren sich bis zu 14 Mädchen ihre Fußballschuhe und kicken gegen den Ball.

Mehr dazu  im ganzen Artikel

150 Jahre Sportverein: TV 1868 feierte Jubiläum

150 Jahrfeier Samstag den 29.September.2018 um 19:06 Uhr

Sie war der festliche Höhepunkt im Jubiläumsjahr des TV 1868 mit seinen 2300 Mitgliedern: die eigentliche 150-Jahrfeier des Vereins am Samstagabend im Stadtsaal. Ausgerichtet auch als Dankeschön des Vereins an seine engagierten Mitarbeiter, an Sponsoren und Gönner. Der Sportverein hatte sich ja entschieden, das Jubiläum für die Mitglieder mit vielen sportlichen Veranstaltungen das Jahr über die begehen. Vielleicht war das auch dem Umstand geschuldet, dass der Feldgottesdienst der letzten Jubiläumsfeier vor 25 Jahren im Regen versank. So etwa sollte sich nicht wiederholen. Aber neben all dem Sport musste es natürlich auch eine reguläre Feier geben, um dem Anlass des 150-jährigen Bestehens gerecht zu werden – notgedrungen nur im kleineren Kreis. Diese Feier im Stadtsaal wurde zu einem vergnüglichen Abend mit eher kurzen Reden, gutem Essen und mitreißender Tanzmusik der Kapelle “Klangsport” mit dem Kremser-Brüdern.

Mehr dazu  im ganzen Artikel