U19 mit erster Saisonniederlage

Bereits vergangenen Samstag musste sich die Burghausen Crusaders U19 gegen die Plattling Black Hawks mit 33-13 geschlagen geben!

Auch unsere U19 musste aufgrund der Ferienzeit mit einem Rumpfkader anreisen, dem es zu keiner Zeit gelang, die Plattlinger unter Druck zu setzen. Nach dem ersten Viertel führten die Black Hawks mit 6-0, im zweiten Viertel konnten sie diese Führung sogar noch ausbauen. Der Touchdown von Wide Receiver Florian Wallner zum 20-6 Halbzeitstand war dabei schon eher Ergebniskosmetik. Auch in Hälfte zwei drückten die Hausherren, im dritten Viertel konnte man diesem Druck allerdings sehr gut standhalten. Einem Touchdown der Plattlinger folgte ein Touchdown durch Vincenzo Zoina, sodass man mit einem Stand von 26-13 in das letzte Viertel ging. Dieses beherrschten dann wieder die Black Hawks, welche die schwindenden Kräfte der Crusaders auszunutzen wussten. Schlussendlich muss man sich mit 33-13 geschlagen geben.

Trotz der Niederlage bleibt die U19 allerdings Tabellenführer der Verbandsliga Ost. Statt eines Titelmatchballs kommenden Sonntag in Passau, will man sich diesen nun mit einem Auswärtssieg für das Spiel in zwei Wochen sichern.


ENDSTAND: Plattling Black Hawks U19 vs. Burghausen Crusaders U19 33 – 13

American Football