Eine Sternstunde der Vereinsgeschichte - TV1868

+49 (0) 8677 - 2808

verwaltung@tv1868.de

TV1868 Geschäftsstelle Renate RoggerKathrin KnabMarianne WimmerNina Burreiner Öffnungszeiten: Montag - Freitag
08:00 - 12:00
Mittwoch
15:00 - 18:00
 

Eine Sternstunde der Vereinsgeschichte

 
Dienstag den 08.Mai.2018 um 20:10 Uhr

Fußball Abteilung feiert großes Fest im Rahmen der 150 Jahr-Feierlichkeiten – Fußballpartie gegen den FC Sternstunden

Burghausen. “Es war absolut gelungen, wir sind rundum zufrieden.” Noch am Tag nach dem großen Fest im Rahmen der 150-Jahr-Feierlichkeiten des Hauptvereins ist der Fußball-Abteilungsleiter des TV 1868 Burghausen, Richard Noll, total überwältigt. ” Alle waren gut drauf, es hat großen Zuspruch gegeben.” Und ganz viel Spaß den ganzen Tag über.

Schon am Vormittag und frühen Nachmittag haben die U11 und die U15-Damenmannschaften zwei Spiele ausgetragen, gegen 15 Uhr war dann ein Herren-Team, verstärkt durch Staatssekretär Stephan Mayer und Bürgermeister Hans Steindl am Start. Sie kickten gegen den FC Sternstunden, eine Mannschaft des Bayerischen Rundfunks, bestehend zum großen Teil aus ehemaligen Fußballern, zum Beispiel dem ehemaligen Löwen-Präsidenten Karsten Wettberg, der trotz seiner 76 Jahre noch eine ordentliche Kondition an den Tag legte und lange auf dem Platz stand.

Die Auswahl des FC Sternstunden siegte am Ende 5:3 durch die Tore von Oliver Brüggen (3), dem PR-Chef von Adidas, sowie zwei Treffern von Christian Moser, ehemals bei den Bayern Amateuren. Für die Burghauser haben Sebastian Gräfe, “Lucky” Jukic und Johannes Angstl getroffen. 

Damit war der lange Feiertag aber noch nicht vorbei.Am Abend heizten die Bayern-1-Band und DJ Jürgen Kaul rund 600 Feierfreudigen kräftig ein. “Der Vorverkauf ist zwar ein bisschen schleppend gelaufen, aber an die Abendkasse sind noch sehr viele Leute gekommen”, erzählt Richard Noll freudig.  – ala/Burghauser Anzeiger

Ein Video zur Veranstaltung gibt es auf www.pnp.de / video.