TV zum 3. Mal in Folge Fußball-StadtmeisterErstellt von: Am 24. März 2019

Zum 29. Mal spielten Burghauser Freizeitteams um die Meisterschale der Stadt Burghausen, und es wurde die spannendste Entscheidung seit Jahren! In zwei Vorrunden traten 14 Teams an. Zehn Mannschaften konnten sich für die Endrunde qualifizieren und spielten in zwei Gruppen um den Einzug ins Viertelfinale. Schon vor Beginn gab es eine Absage des Teams Siltronic, das mangels Spieler zurückziehen musste. Leider kam die Absage zu spät um ein anderes Team nachrücken zu lassen.

In Gruppe A wurde der Gastgeber TV 1868 I ungeschlagen Erster vor den Wacker Bulls. Als Dritter qualifizierte sich die Bacardi Kickers vor den Cotlods fürs Viertelfinale. Lediglich Taverne Tassos schied hier vorzeitig aus. Spannend verliefen die Duelle in Gruppe B. Die Ringer des SV Wacker wurden hier Erster vor der TG St. Johann. Dritter wurde das Team mit den jüngsten Spielern, Dynamo Burghausen vor der zweiten Mannschaft des TV 1868.

Das Endspiel war wohl das spannendste seit langem! Dominik Pech erzielte das einzige Tor, und somit war der TV 1868 I zum dritten Mal in Folge Stadtmeister. Die Wacker Bulls boten ein tolles Turnier und zeigten sich als faire Verlierer. – red/Burghauser Anzeiger,  – Foto: TV

Herrenfussball