Niederlage auch im letzten SpielErstellt von: Am 14. August 2019

Vergangenen Samstag mussten sich die Burghausen Crusaders im letzten Spiel der laufenden Saison den Munich Cowboys II mit 48-24 geschlagen geben!
Für die Tabelle hatte das Spiel keine Auswirkung mehr, den Cowboys II war Playoff Platz 2 nicht mehr zu nehmen, die Crusaders wiederum   standen bereits als Drittplatzierter fest. Dementsprechend ließ Head Coach Lanzani viele Jungspieler auflaufen, welche im ersten Viertel mit einem 21-0 Rückstand bereits Lehrgeld zahlen mussten. Ab dem zweiten Viertel sahen die Zuschauer im Dantestadion ein absolut ausgeglichenes Spiel, beide Teams konnten vor der Halbzeitpause je einen Touchdown erzielen, für die Crusaders war Quarterback Suszckiewicz in seinem letzten Spiel für die Burghauser erfolgreich, 28-7 der Halbzeitstand. Auch im dritten Viertel nahmen sich beide Teams nicht viel, die Münchner erzielten 13 Punkte, die Burghauser nach erneutem Touchdown von Suszckiewicz und einem Field Goal von Wide Receiver Stephan Schatz derer 10, 41-17 der Spielstand. Auch im letzten Viertel   waren   beide   Teams   je   einmal   erfolgreich,   für   die   Crusaders   verbuchte
Runningback Sebastian Mattscheck nach langer Verletzungspause seinen ersten Touchdown. Am Ende setzten sich die Cowboys II verdient mit 48-24 ob des besseren ersten Viertels durch.
Damit   endet   die   Saison   der   Crusaders   mit   lediglich   zwei   Siegen   bei   acht Niederlagen. Man hatte sich vor der Saison zwar Platz 3 ausgerechnet, hätte jedoch gerne mehr Siege auf dem Konto gehabt, welche man allerdings unter anderem auch aufgrund der zahlreichen Verletzungen während der Saison nicht erreichen konnte.
ENDSTAND: Munich Cowboys II vs. Burghausen Crusaders   48 – 24

American Football