+49 (0) 8677 - 2808

verwaltung@tv1868.de

TV1868 Geschäftsstelle Renate RoggerKathrin KnabMarianne WimmerNina Burreiner Öffnungszeiten: Montag - Freitag
08:00 - 12:00
Mittwoch
15:00 - 18:00
 

Edelmetall für die Burghauser Brazilian Jiu-Jitsu-Kämpfer

 
Freitag den 02.August.2019 um 12:08 Uhr

Erfolgreiche Burghauser Coaches beim BJJ Turnier in Würzburg

JU-Sports richtete in Würzburg zum fünften Mal das große Brazilian Jiu-Jitsu Turnier Copa BJJ aus. Ca. 300 Athleten kämpften in den Klassen Gi (mit Jiu-Jitsu Anzug) und No Gi (nur in Short und Shirt, ähnlich Ringen), jeweils über eine Kampfzeit von 6 Minuten pro Kampf, um die Trophäen.


Die BJJ’ler vom TV 1868 Burghausen waren mit sechs Adult-Kämpfern am Start. Der Kampftag startete mit der Klasse blue Gi, bis 88,3 kg. Hier stand als Erster der Salzachstädter Coach Stefan Rogger auf der Waage. Im BJJ wird kurz vor Kampfbeginn abgewogen. Ist der Kämpfer nicht innerhalb der Gewichtsklasse zieht dies eine sofortige Disqualifikation nach sich. Seinen ersten Gegner Taoufik Mokhtari vom GF Team bezwang Stefan Rogger durch Submission (Aufgabe) mit einem Armbar (Armhebel). Auch seinen zweiten Gegner, Yuri Andrade Silvia, Foreveryone BJJ, ließ Stefan Rogger nicht viel Spiel. Er setzte ihn von Kampfbeginn an unter Druck und entschied auch diese Begegnung ebenfalls mit Submission durch eine Kimura Technik (Armbeugehebel) für sich. Ungeschlagen erkämpfte er sich in dieser Klasse die Goldmedaille. Stefan Rogger hatte sich für einen Doppelstart registriert. Zusätzlich zu Gold in der Klasse Gi, erkämpfte er sich noch Bronze in der Klasse blue No Gi, bis 85,5 kg.

Auch der zweite Burghauser Coach Dominik Dunhofer ließ, nach einem spannenden Auftakt, nichts anbrennen. Sein erster Kampf gegen Danil Heyer vom Verserkers Team verlief bis wenige Sekunden vor Kampfende auf Gleichstand. In allerletzter Minute konnte Dunhofer noch einen Vorteilpunkt für sich holen. Mit insgesamt nur einem verlorenen Kampf sicherte er sich verdient in der Klasse blue Gi, +94,3 kg die Silbermedaille. Dem Newcomer David Frank, in der Klasse Master white, bis 70 kg am Start, wurde sein Trainingsfleiß belohnt. So sicherte er sich in der Klasse Gi, bis 70 kg, Gold und in der Klasse No-Gi, bis 73,5 kg die Bronzemedaille.

Fazit: Mit zweimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze ein zufriedenstellendes Ergebnis für den TV 1868 Burghausen.