+49 (0) 8677 - 2808

verwaltung@tv1868.de

TV1868 Geschäftsstelle Renate RoggerKathrin KnabMarianne WimmerNina Burreiner Öffnungszeiten: Montag - Freitag
08:00 - 12:00
Mittwoch
15:00 - 18:00
 

Lautenschlager und Neumayr treffen doppelt

 
Dienstag den 28.Mai.2019 um 09:38 Uhr

5:1-Sieg der TV-1868-Frauen gegen Nußdorf

Hatte der TV 1868 Burghausen das Spiel der Frauenfußball-Kreisliga 3 bei der Reserve des TuS Bad Aibling wegen Personalnot noch kampflos abgeben müssen, klappte es jetzt daheim gegen die DJK Nußdorf umso besser. Mit 5:1 wurde der Tabellennachbar klar auf Distanz gebracht.

Der Gegner sorgte zwar mit einer offensiven Aufstellung zunächst für Abstimmungsprobleme in der Burghauser Abwehr, so aber wurden auch schnelle Konter möglich. Die Nußdorferinnen wussten sich zweimal nur mit Fouls im eigenen Strafraum zu helfen, Lena Lautenschlager verwandelte beide Elfmeter (25./42.). Noch vor der Pause erhöhte Daniela Neumayr per Doppelschlag (44./45.), ehe Stürmerin Natalie Kampitsch in der 67. Minute das fünfte Tor gelang. Für Nußdorf hatte Stephanie Purzeller (64.) zwischenzeitlich auf 1:4 verkürzt. Die Gäste hatten außer einem Lattentreffer auch einen Strafstoß. Nach Handspiel von Sandra Schreyer traf Purzeller kurz nach der Pause vom Punkt die Latte und schoss den Ball dann ins Netz. Aufgrund der guten Regelkenntnis von Burghausens Torfrau Lea Pache wurde der Treffer nach deren Intervention von Schiedsrichter Ludwig Geltinger für ungültig erklärt. Er hätte nur gezählt, wenn vorher jemand anderes – im konkreten Fall die Torhüterin – den Ball berührt hätte.

Vom 6. Tabellenplatz aus geht es am Samstag um 15.15 Uhr zu Hause gegen den SV Prutting weiter. Der Drittplatzierte hat sechs Punkte mehr. − red/ow