TV 1868 spendet für Balu

Burghausen: Die Abteilungen Basketball, Damenfußball und Cheerleading zeigten wieder einmal, dass es in einer sportlichen Gemeinschaft nicht nur auf Erfolge ankommt, sondern auf die gegenseitige Unterstützung.

Die drei Gruppierungen des TV organisierten ein Turnier, bei dem die Mannschaften in der ersten Halbzeit ihre Kräfte im Fußball messen mussten und in der zweiten Hälfte Basketball über den Turniersieges entschied. Zum Schluss hatten die Damen die Nase vorn und gingen als Siegerinnen hervor.

Im Vordergrund der Veranstaltung stand aber die Aktion „Sport unterstützt Balu“. Unterstützt wurde der Altstadtverein vom Inhaber des Grüben-Lokals Moloko, Christian Fuhrmann, der zur Spendenaktion einen größeren Betrag zuschoss. So kamen insgesamt 1050 Euro für den guten Zweck zusammen. Bei der Scheckübergabe an die Koordinatorin von Balu Heidi Prinz (3.v.r.) bedankte sich der Vorsitzende des TV 1868 Norbert Stranzinger (2.v.r.) bei seiner Sportmannschaft für die tolle Idee und fügte an: „Diese Aktion könnte durchaus im nächsten Jahr wiederholt werden.“ Heidi Prinz bedankte sich im Namen der Balu Kinder und meinte: „Gott sei Dank zeigen viele Vereine ein große Unterstützungsbereitschaft“. Den Scheck übergaben außerdem Melanie Schwab (Cheerleading, v.l.), Christian Fuhrmann, Christoph Kellermann (Basketball) und Isolde Stockner (Damenfußball) − red/Foto: Willmerdinger

 

AllgemeinBasketballCheerleadingFrauenfussball