+49 (0) 8677 - 2808

verwaltung@tv1868.de

TV1868 Geschäftsstelle Renate RoggerKathrin KnabMarianne WimmerNina Burreiner Öffnungszeiten: Montag - Freitag
08:00 - 12:00
Mittwoch
15:00 - 18:00
 

Unglaublicher Teamgeist bringt Sieg in Würzburg

 
Mittwoch den 23.Mai.2018 um 19:46 Uhr

Vergangenen Sonntag, 20.05.2018, traten die Crusaders die weiteste Auswärtsfahrt der Saison an. Im 350km entfernten Würzburg baten die Würzburg Panthers zum Duell!

Von der ersten Minute an zeigten die Crusaders, dass heute für die Würzburger nichts zu holen war.

Nach einem Touchdown von Wide Receiver Patrick Spermann ging man zügig mit 0-6 in Führung, die Burghauser Defensive hielt die Panthers bei 0 Punkten. Daran änderte sich auch im zweiten Viertel nichts, erneut ließen die Crusaders nichts zu du brachten durch eine Safety durch Linebacker Jonas Eschenfelder noch zwei Punkte auf das Scoreboard – 0-8 der Halbzeitstand. Im dritten Viertel dann der Einbruch, bedingt auch durch die Verletzung von Quarterback Justin Southern, der im dritten Spielabschnitt an der Sideline blieb. Auch die Defense war nun in entscheidenden Situationen nicht zur Stelle, sodass die Würzburger mit 12-8 in Führung gingen. Trotz möglichem Bänderriss betrat Southern im letzten Viertel das Spielfeld und führte seine Crusaders zu zwei Touchdowns durch Wide Receiver Stephan Schatz und Runningback Sebi Mattscheck. Da nun auch die Defense wieder voll da war, ließ diese in drei von vier Vierteln keine Punkte der Panthers zu und sicherte somit den 12-22 Erfolg!

ENDSTAND: Würzburg Panthers vs. Burghausen Crusaders 12-22

VORSCHAU

  • 26.05.2018: Burghausen Crusaders vs. Neu Ulm Spartans (Kickoff 16 Uhr)