+49 (0) 8677 - 2808

verwaltung@tv1868.de

TV1868 Geschäftsstelle Renate RoggerKathrin KnabMarianne WimmerNina Burreiner Öffnungszeiten: Montag - Freitag
08:00 - 12:00
Mittwoch
15:00 - 18:00
 

Ungefährdeter Sieg der Herren gegen Rosenheim

 
Freitag den 03.Mai.2019 um 13:31 Uhr

Vergangenen Samstag bestritten die Burghausen Crusaders ihr erstes Saisonspiel gegen die Passau Pirates!

Es sollte ein Offensivspektakel werden, das Eröffnungsspiel der mittlerweile fünften Saison der Burghausen Crusaders in der dritthöchsten Spielklasse im deutschen American Football, der Regionalliga Süd! Bereits nach nur drei Spielzügen lag man – nach einen Kickoff Return Touchdown von US Boy Dimitri Butts und einem Fake Spielzug Pass von Butts auf Wide Receiver Michael Stadler – mit 14-6 vorne. Auch danach ließ man nicht locker, nach einem Touchdown Run vom Mann des Tages, Quarterback Danny Gordon, sowie zwei Zuckerpässen von eben jenem auf Michael Stadler zog man sehr schnell auf 35-12 davon. Runningback Sebastian Mattscheck schraubte den Halbzeitstand mit einem Touchdown noch auf 42-12 hoch. Mehr als ein kurzes Aufbäumen der Passauer zu Beginn des dritten Viertels (42-20) erfolgte nicht mehr, denn noch im dritten Viertel fand Gordon zweimal Stadler in der Endzone, sodass bereits im dritten Viertel der Endstand von 56-20 hergestellt werden konnte.
Ein souveräner Heimauftakt der Burghausen Crusaders, die sowohl in der Offensive als auch in der Defensive gezeigt haben, dass man diese Saison mit ihnen rechnen muss.

ENDSTAND: Burghausen Crusaders vs. Passau Pirates 56-20