+49 (0) 8677 - 2808

verwaltung@tv1868.de

TV1868 Geschäftsstelle Renate RoggerKathrin KnabMarianne WimmerNina Burreiner Öffnungszeiten: Montag - Freitag
08:00 - 12:00
Mittwoch
15:00 - 18:00
 

TV Burghausen Vize-Kreismeister

 
Montag den 18.Dezember.2017 um 11:55 Uhr

B-Juniorinnen in der Halle einen Punkt hinter Sieger Bad Reichenhall

In Rott am Inn wurde der Titel des Hallenkreismeisters der Fußball B-Juniorinnen ausgespielt. Sieben Vereine hatten gemeldet, gespielt wurde nach Futsal-Regeln im Modus “Jeder gegen Jeden”. Mit dabei war auch der TV 1868 Burghausen, der am Ende Zweiter wurde. Es siegte mit einem Punkt Vorsprung der TSV Bad Reichenhall.

Das von Spielleiterin Carmen Jutta Gardill (Pittenhart) mit organisierte Turnier war bis zum Schluss spannend. Fünf der sieben Teams hatten vor der letzten Runde noch Chancen auf den Titel-neben Burghausen und Bad Reichenhall der TV Feldkirchen, FFC Bad Aibling und die DJK Edling. Für die torreichsten Begegnungen sorgte Geheimfavorit Bad Aibling: Dem 4:1 gegen den TuS Kienberg folgte ein 3:3 gegen Edling, ehe der TV1868 mit 5:0 vom Parkett gefegt wurde.

Die jungen Burghauserinnen begannen mit einer ärgerlichen 0:2 Niederlage. Für Gegner FC Hammerau, der das Turnier auf dem letzten Platz abschloss, sollte es der einzige Sieg bleiben.Danach gab es ein glattes 3:0 gegen Bad Reichenhall. Mit wechselndem Erfolg ging es weiter. Dem erwähnten 0:5 gegen Bad Aibling schloss sich ein 2:1 gegen Edling an. Beim 0:0 gegen Kienberg, das an vorletzter Stelle landete, wurden wohl die entscheidenden Punkte für den Turniersieg vergeben – auch wenn Platz 1 da noch im Bereich des Möglichen war.

Die letzten Gruppenspiele mussten die Entscheidung bringen. Der TV 1868 Burghausen erledigte beim 1:0 gegen Feldkirchen seine Hausaufgaben und erhöhte sein Konto auf 10 Punkte. Nun kam es darauf an, was im finalen Duell zwischen Bad Reichenhall (8) und Bad Aibling (9) passieren würde. Die Aiblingerinnen hatten offenbar in den Spielen zuvor ihr Pulver verschossen und mussten zudem auf ihre beste Spielerin wegen einer Verletzung verzichten. Daraus schlug Bad Reichenhall Kapital, gewann 1:0 und bejubelte den Kreistitel.      – red/Burghauser Anzeiger