Stärkung des KampfsportzentrumsErstellt von: Am 14. November 2018

Judoabteilung des TV 1868 absolviert Lehrgang

Burghausen. Im Rahmen der 50-Jahrfeier der Judoabteilung des TV 1868 Burghausen fand ein Lehrgang des bayerischen Judoverbandes (BJV) im Dojo statt. 25 Judokas im Alter von 13 bis 20 Jahren waren aus den verschiedensten Teilen Bayerns im Kampfsportzentrum zu Gast.

Unter Leitung von Jens Keidel führte der BJV eine fünftägige Ausbildung zum Clubassistenten, Trainerassistenten und Jugendkampfrichter durch. Vermittelt wurden erste theoretische und praktische Kenntnisse zum Einstieg in das Übungsleiter- und Kampfrichterwesen.

Wichtig war der Lehrgangsleitung das Kennenlernen der Teilnehmer, der gegenseitige Austausch von Kenntnissen sowie das Planen einer Übungsstunde oder von Veranstaltungen. Die Teilnehmer wurden dabei bewusst aus der “Komfortzone” herausgenommen und mussten spezielle Aufgaben zum Kennenlernen in der Stadt Burghausen bewältigen. Unter dem Motto “Neues zu wagen” sollten die Schönheiten der Stadt Burghausen zu bestimmten Emotionen porträtiert werden. Darüber hinaus sollten durch Gespräche mit Burghauser Bürger die Erstkontaktängste überwunden werden. Dabei war der Spaßfaktor im Austausch mit der Burghauser Bevölkerung groß und die Erfahrungen konnten am Abend in einer Gruppendiskussion in der Jugendherberge ausgetauscht werden.

Des Weiteren wurde der Lehrgang mit verschiedenen Gruppenarbeiten, einer Einheit zum Thema Doping, speziellen Judotechniken, Übungseinheiten für das Training von Kleinkindern und Übungskämpfen vertieft. Ein weiteres Hauptthema waren die Kampfregeln im Judo, die der Kampfrichterreferent Bernd Röder anschaulich durch viele Kämpfe und den daraus entstandenen Situationen erklärte.

Vorstand Norbert Stranzinger und Abteilungsleiter Ludwig Hager konnten sich während des Lehrganges von der guten Arbeit der Lehrgangsgruppe überzeugen. Neben den sportlichen Inhalten konnte Jens Keidel auch viele Brücken und Kontakte untereinander knüpfen sowie herausstellen, dass nur gemeinsames Judo viel Spaß macht.

Für den TV 1868 Burghausen bedeutet der Lehrgang eine weitere Abrundung für das Kampfsportzentrum. − red/Burghauser Anzeiger

AbteilungenJudo