150 Jahrfeier Kategorie - TV1868

+49 (0) 8677 - 2808

verwaltung@tv1868.de

TV1868 Geschäftsstelle Renate RoggerKathrin KnabMarianne WimmerNina Burreiner Öffnungszeiten: Montag - Freitag
08:00 - 12:00
Mittwoch
15:00 - 18:00

Treibe Sport mit uns

Im TV1868 Burghausen e.V.

Sportler trotzen dem Regen

150 Jahrfeier, Leichtathletik Freitag den 27.Juli.2018 um 20:54 Uhr

Sportabzeichen-Tag beim TV 1868 Burghausen

Runde für Runde für das Sportabzeichen.   – Foto: TV1868

Burghausen. Trotz des schlechtem Wetters haben Leichtathletikbegeisterte am Sonntag beim Sportabzeichentag des TV 1868 Burghausen ihre Leistungen solide abgeliefert. Nur vereinzelt kamen sie in den Sportpark St. Johann. Diese ließen sich aber trotz Nässe nicht von den Anforderungen des Sportabzeichens abschrecken. So drehten sie im Tempo ihre Runden über 800 oder 3000 Meter. Mehr Leute trauten sich dann bei Sonne am Nachmittag raus. Insgesamt zeigten sich die Verantwortlichen im Großen und Ganzen zufrieden. Um nach dem Sport die Kalorien gleich wieder drauf zu bekommen, gab es für alle Teilnehmen ein Eis.− red/Burghauser Anzeiger

Mehr dazu  im ganzen Artikel

Brasilianisches Flair in der TV-Halle

150 Jahrfeier, Capoeira Donnerstag den 19.Juli.2018 um 21:31 Uhr

Ein Wochenende dreht sich alles um Capoeira

Burghausen. Ein Capoeira-Trainingscamp hat die Abteilung des TV 1868 Burghausen im Rahmen der 150-Jahr-Feierlichkeiten organisiert. Mehr als 55 Teilnehmer aus Augsburg, München, Traunstein sowie Brasilien und Italien übten, musizierten und sangen ein Wochenende zusammen.

Unter dem neuen Trainer Claudio de Jesus Souza, besser bekannt als Fala manso (“sanfte Rede”), wurde der Workshop neu ausgerichtet und die Gemeinschaft beim TV gestärkt. Fala manso betreibt in Traunstein eine eigene Capoeira-Schule, gibt beim TV 1868 Capoeira-Training und unterrichtet in den Förderschulen Steinhöring und Traunreut Kinder und Jugendliche mit speziellen Bedürfnissen, wie Lernbehinderung, körperliche Behinderung oder Down-Syndrom. “Inklusion ist gerade im Sportbereich wichtig” betonte Abteilungsleiterin Eva Vollmershausen.

Aber auch Musik und Gesang wurde am Wochenende groß geschrieben, zählt doch der neue Trainer zu den bekanntesten Sängern der Capoeira-Welt der Neuzeit. Die Ergebnisse von Trainingsarbeit und einer gemeinsamen Roda wurden am Samstag beim Wasserplatz hinter dem Bürgerhaus einem breiten Publikum gezeigt.  − red/Burghauser Anzeiger

Mehr dazu  im ganzen Artikel

Luftige Akrobatik

150 Jahrfeier, Cheerleading Montag den 09.Juli.2018 um 21:58 Uhr

TV 1868 veranstaltete Cheerleader-Camp im Rahmen der 150-Jahr-Feierlichkeiten

Burghausen. Mädchen, die durch die Luft fliegen, tanzen, anfeuern – es war wahrlich was los am Wochenende beim TV 1868 Burghausen. Im Rahmen ihrer 150-Jahr-Feierlichkeiten hat der Verein ein Trainingscamp für Cheerleader veranstaltet – und 130 Mädchen waren dieser Einladung gefolgt. Unter professioneller Anleitung von sechs Coaches, die aus mehreren Bundesländern angereist waren, arbeiteten sie an der Akrobatik.

Einmal durch die Luft fliegen – beim Cheerleading gehört das zu den klassischen Elementen. − Foto: Stadler

Mehr dazu  im ganzen Artikel

Die Sportjugend bringt die Altstadt in Schwung

150 Jahrfeier Dienstag den 26.Juni.2018 um 21:13 Uhr

Knapp 1000 Kinder und Jugendliche messen beim Treffen der oberbayerischen Turnerjugend ihr Können – TV war guter Gastgeber

Burghausen. So viel Leben und Begeisterung für Sport und Bewegung: Das Oberbayerische Turnertreffen am Samstag auf dem Sportgelände des TV 1868 wurde zum Aushängeschild für die hier teilnehmenden Vereine. 996 Kinder und Jugendliche aus ganz Bayern waren nach Burghausen gekommen, um hier im Gruppenturnen zu zeigen, was sie können. Das Turnen hat sich ja in den letzten Jahrzehnten gewandelt. Das klassische Einzelturnen am Gerät konzentriert sich vor allem auf die Leistungszentren. Die breiter aufgestellten Vereine setzen vor allem auf das Gruppenturnen, bei dem nicht der Einzelne, sondern das Team zählt und damit ein sozialer Ansatz verbunden ist, der gerade Kinder und Jugendliche besonders anspricht.

Schöne Kür-Teile und ansprechende Choreografien zeichneten die Mannschaften aus. – Fotos: Wetzl

Mehr dazu  im ganzen Artikel