Internationales Prellballturnier des TV 1868 Burghausen - TV1868

+49 (0) 8677 - 2808

verwaltung@tv1868.de

TV1868 Geschäftsstelle Renate RoggerKathrin KnabMarianne WimmerNina Burreiner Öffnungszeiten: Montag - Freitag
08:00 - 12:00
Mittwoch
15:00 - 18:00
 

Internationales Prellballturnier des TV 1868 Burghausen

 
Samstag den 28.April.2018 um 18:42 Uhr

Die Siegerpokale bei den Herren als auch im Mixed gingen nach Österreich. Anlässlich des 150- jährigen Bestehens des TV 1868 Burghausen veranstaltete die Prellballabteilung am 14.04.2018 ein international besetztes Prellballturnier. Von den ursprünglich 14 gemeldeten Mannschaften musste kurzfristig eine Mannschaft absagen. Aber dann waren es immer noch 38 Partien die die Teilnehmer zu absolvieren hatten. Das erste Spiel wurde um 10:00 Uhr angepfiffen und das letzte um 15:30 Uhr. So war das Turnier mit 8 Herrenmannschaften mit jeweils 7 Partien pro Mannschaft und die Mixed Konkurrenz mit 5 Mannschaften besetzt, von denen jede 4 Spiele zu absolvieren hatte. Eine davon war eine Jugendmannschaft vom Penzing Hietzinger Turnverein Wien im Alter von 12 bis 14 Jahren. Wer nun dachte die Burschen würden sich so einfach geschlagen geben, der sah sich bald eines Besseren belehrt. Sie zeigten hervorragendes Prellball und mussten sich letztlich nur der Siegermannschaft vom ÖTB Kaiser Ebersdorf Mixed 1907 geschlagen geben und belegten vor dem ÖTB Ottakringer TV 1884 Mixed den zweiten Platz. Des Weiteren folgten auf die Plätze der TSV Itzling Mixed aus Salzburg und der gastgebende TV 1868 Burghausen Mixed.

Hochrangig besetzt zeigte sich ebenfalls die Herrenkonkurrenz. Wie im Mixed beherrschte auch hier der ÖTB TV Kaiser Ebersdorf 1907 das Geschehen. Souverän gewann er all seine Partien und dies auch mit einem deutlichen Punktevorsprung von 198 zu 109 Punkten. Den zweiten Platz belegte der MTV München ebenfalls mit einem deutlichen Punkteplus aber eben mit einem entscheidenden Sieg weniger. Der 3. Platz ging an den VFL Waiblingen aus Baden-Württemberg mit noch 5 Siegen. Es folgten des Weiteren ÖTB Ottakringer TV 1884 I, der Penzing Hietzinger TV Männer und der ÖTB Ottakringer TV 1884 II. Leider konnte sich wie im Mixed der gebende TV 1868 Burghausen, der mit zwei Herren-Mannschaften angetreten war, nicht entscheidend in Szene setzen. Der TV 1868 Burghausen I belegte mit einem Sieg und einem Unentschieden den 7. Platz und für die zweite Mannschaft war der olympische Gedanke gänzlich im Vordergrund. Dies tat aber der rundum hervorragenden Stimmung des Turniers keinen Abbruch.

Aus den Händen des 1. Vorsitzenden des TV 1868 Burghausen Norbert Stranzinger, der die Gäste auch morgens begrüßte, nahmen die Erst – bis Drittplatzierten ihre Siegerpokale entgegen. Alle Mannschaften erhielten darüber hinaus eine Kiste besten Burghauser Bieres – respektive die Burschen erhielten natürlich etwas Alkoholfreies.

Insbesondere von der Organisation, der Stimmung, der Bewirtung, der Betreuung und der herrlichen Anlage des TV Burghausen zeigten sich die Gäste begeistert, von denen viele bereits am Freitag angereist und erst am Sonntag mit dem Versprechen eines Wiederholungsbesuches wieder nach Hause gefahren sind.

Die Platzierungen Herren:

Platz

Verein

Punkte

Differenz

1.

ÖTB Kaiser Ebersdorf 1907 Männer

14

89

2.

MTV München

12

79

3.

VFL Waiblingen

10

41

4.

ÖTB Ottakringer TV 1884 I

8

41

5.

Penzing-Hietzinger Turnverein Männer

5

-51

6.

ÖTB Ottakringer TV 1884 II

4

-42

7.

TV 1868 Burghausen I

3

-68

8.

TV 1868 Burghausen II

0

-89

 

Die Platzierung Mixed:

Platz

Verein

Punkte

Differenz

1.

ÖTB TV Kaiser Ebersdorf 1907 Mixed

8

45

2.

Penzing Hietzinger Turnverein Burschen

6

40

3.

ÖTB Ottakringer TV 1884 Mixed

4

-7

4.

TSV Itzling Mixed

1

-28

5.

TV 1868 Burghausen Mixed

1

-50