TV-Damen erleben zwei PleitenErstellt von: Am 29. Oktober 2019

Zwei Pleiten erlebten die Fußball-Damen des TV 1868 Burghausen in der Kreisliga: In den Nachholspielen setzte es beim SV Prutting ein 0:2 und gegen den SV Waldhausen ein 1:2. Energielos starteten die Burghauserinnen in das Spiel in Prutting, das wenig Qualität hatte. Katharina Frisch erzielte nach einer Stunde das erste Tor. Danach musste der TV zwei Mal wechseln: Nach einem harten Einsteigen gegen Torhüterin Lea Pache ging Stürmerin Natalie Kampitsch zwischen die Pfosten – doch nicht für lange: Die Pruttingerin Beate Niedermayr trat ihr mit Wucht gegen die Hände – eine klare rote Karte (81.). Erneut Frisch machte in Minute 85 alles klar. Gegen Waldhausen stand dann Torhüterin Nummer 3, Tamina Weinzierl, im Kasten. Trotz guter erster Halbzeit kamen die Waldhauserinnen zwei Mal aus kurzer Entfernung zum Abschluss und legten zwei Treffer von Magdalena Hütter (28.) und Veronika Bichler (40.) vor. Fabienne Heitzinger schaffte nur den Anschluss (85.). Weiter geht es am Samstag um 17 Uhr zu Hause gegen die DJK Nußdorf. red/Burghauser Anzeiger

AbteilungenFrauenfussball