Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft!

Regional Meisterschaft Sued 2020 am 15.02.2020 in Hanau,August-Schärtner-Halle, Germany, Photo: Tom Lorenz 2020,

Die magic Cheerleader qualifizierten sich bei den Regionalmeisterschaften am 15.2. mit zwei Teams für die DM.

Bereits am Freitag Nachmittag traten die 80 Aktiven, deren Coaches und Betreuer die Reise nach Hanau an. Nach einer mehr oder weniger erholsamen Nacht im Hotel mussten die kleinsten bereits um 5:30 Uhr wieder aufstehen um sich auf ihren Auftritt vorzubereiten. Den Anfang machten die SPARKLES im Peewee Level 1, sie präsentierten eine wahnsinns Routine und konnten die Jury mit viel Ausstrahlung und Sauberkeit überzeugen. Kurz darauf gingen die STARS im Level 0 an den Start, auch sie zeigten eine fehlerfreie Show. Währenddessen machten sich die Juniors und Seniors im Hotel fertig, verfolgten via Live-Stream die Auftritte der Peewees und fieberten bei der Siegerehrung vor dem Bildschirm mit: Sagenhafte 8,09 Punkte und Platz 4 erreichten die STARS, das ist die höchste Wertung die je ein Team der magic-Family geschafft hat! Nun warteten alle gespannt auf die Ergebnisse im Peewee Level 1, die 7 Punkte und die damit verbundene Qualifikation hieß es zu schaffen. Doch die Freude war doppelt so groß, als auch noch der Vizemeistertitel mit 7,50 Punkten verkündet wurde – absolut verdient!

Mittags brachen dann auch die Juniors und Seniors zur Halle auf, SUPERNOVA ging im Junior Level 4 auf die Matte und präsentierte sich gewohnt suoverän. Ein Drop musste leider doch kassiert und die Enttäuschung nach ihrem Auftritt war groß, dass es womöglich nicht für die 7 Punkte reicht. Dann hieß es auch schon time to SHINE für unser Junior Level 3 Team, auch sie zeigten eine super Show, allerdings schlichen sich auch hier zwei kleine Fehler ein und somit schlitterte das Team mit 6,96 Punkten haarscharf an der Quali vorbei, eine bittere Enttäuschung. Umso größer war die Freude als die Punkte für SUPERNOVA verkündet wurden – 7,51 Punkte!!! Geschafft, der 4. Platz war dann nur noch Nebensache.

Am Abend war es dann endlich für unser Senior All Girl 4 Team STARDUST soweit, die Grippewelle hatte das Team die Wochen vor der RM fest im Griff doch die Ladies bewiesen wie immer ihren Kampfgeist und präsentierten ihre Routine mit Stolz. Am Ende reichte es dann aber doch nicht für die Quali, Platz 7 mit 6,89 Punkten.

Nun heißt es für unsere SPARKLES und SUPERNOVAs in den nächsten Wochen Vollgas zu geben um im Training die Routines zu perfektionieren. Denn bereits am 28. und 29. März wollen sie in Riesa ganz Deutschland zeigen, dass sie es verdient haben hier zu sein.

TV1868