+49 (0) 8677 - 2808

verwaltung@tv1868.de

TV1868 Geschäftsstelle Renate RoggerKathrin KnabMarianne Wimmer Öffnungszeiten: Montag - Mittwoch und Freitag
08:00 - 12:00
Donnerstag
15:00 - 18:00
Magic
Interesse?

Was gibts Neuesbei Cheerleading

Präsidentin mit Pompons

Samstag den 14.Februar.2015 um 23:21 Uhr

2015-02-13_Cheerleading In der jüngsten Ausschusssitzung des Cheerleading und Cheerdance Verbandes Bayern wurde Melanie Schwab in Ingolstadt zur neuen Präsidentin gewählt. Sie folgt nun der Straubingerin Heike Haslbeck nach. Ziel dieser Vereinigung soll sein, Cheerleadern aus den unterschiedlichsten Sportarten ein gemeinsames Zuhause zu bieten. Sichtlich stolz ist der 1.Vorsitzende des TV 1868 Burghausen Norbert Stranzinger, dass eine Cheerleaderin der ersten Stunde nun in ein solch bedeutendes Amt gewählt wurde. Die Gratulation wurde umrahmt von den PeeWees des TV. Stranzinger zeigte den erfolgreichen Weg von Melanie Schwab bei einer vereinsinternen Gratulation auf.

Mehr dazu  im ganzen Artikel

„Das ist Leistungssport“

Montag den 17.März.2014 um 06:44 Uhr

20 Jahre Cheerleading – Vorbereitungen für die Südbayerische Meisterschaft in einer Woche laufen auf Hochtouren – Mittwoch ist Generalprobe

Burghausen. Mit dem Rücken zur Sprossenwand der Hans-Stethaimer-Turnhalle stehen drei junge Frauen. Mit beiden Händen suchen sie Halt, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren, denn nur einer ihrer Füße steht auf dem Boden. Der andere ragt fast im 180-Grad-Winkel in die Luft während eine Partnerin den Fuß weiter in Richtung Sprossenwand drückt. Jetzt heißt es: Halten. Nicht die Luft anhalten, sondern die Spannung. Und ganz nebenbei plaudern über Gott und die Welt.

alt

Synchron und als V ausgerichtet tanzen die Burghausen Magics.                                               – Foto: Kallmeier

 

Mehr dazu  im ganzen Artikel

Generalprobe zur Süddeutschen Cheerleadermeisterschaft

Freitag den 28.Februar.2014 um 10:21 Uhr

Am 23. März 2014 findet in Hof die Süddeutsche Cheerleader Meisterschaft statt. Um allen, die uns nicht nach Hof begleiten können, die Gelegenheit zu bieten, die Meisterschaftsshow 2014 der MAGIC Pee Wee´s, der MAGIC supernova (Juniors) und MAGIC united (Seniors) zu sehen, veranstalten wir am

 

Mittwoch, 19. März 2014

um 18:30 Uhr

in der Turnhalle St. Johann

 

eine Generalprobe. Auch heuer haben die Teams wieder eine mitreißende und anspruchsvolle Meisterschaftsshow einstudiert. Lasst Euch das nicht entgehen, Euch erwartet die Vielfalt des Sport Cheerleadings mit Musik, Tanz und Akrobatik.

 

Über Euer Kommen würden wir uns sehr freuen.

 Eure Burghausen Magic Cheerleader

Mehr dazu  im ganzen Artikel

TV 1868 spendet für Balu

Donnerstag den 30.Januar.2014 um 13:28 Uhr

Burghausen: Die Abteilungen Basketball, Damenfußball und Cheerleading zeigten wieder einmal, dass es in einer sportlichen Gemeinschaft nicht nur auf Erfolge ankommt, sondern auf die gegenseitige Unterstützung. 

alt

Die drei Gruppierungen des TV organisierten ein Turnier, bei dem die Mannschaften in der ersten Halbzeit ihre Kräfte im Fußball messen mussten und in der zweiten Hälfte Basketball über den Turniersieges entschied. Zum Schluss hatten die Damen die Nase vorn und gingen als Siegerinnen hervor.

 

Im Vordergrund der Veranstaltung stand aber die Aktion „Sport unterstützt Balu“. Unterstützt wurde der Altstadtverein vom Inhaber des Grüben-Lokals Moloko, Christian Fuhrmann, der zur Spendenaktion einen größeren Betrag zuschoss. So kamen insgesamt 1050 Euro für den guten Zweck zusammen. Bei der Scheckübergabe an die Koordinatorin von Balu Heidi Prinz (3.v.r.) bedankte sich der Vorsitzende des TV 1868 Norbert Stranzinger (2.v.r.) bei seiner Sportmannschaft für die tolle Idee und fügte an: „Diese Aktion könnte durchaus im nächsten Jahr wiederholt werden.“ Heidi Prinz bedankte sich im Namen der Balu Kinder und meinte: „Gott sei Dank zeigen viele Vereine ein große Unterstützungsbereitschaft“. Den Scheck übergaben außerdem Melanie Schwab (Cheerleading, v.l.), Christian Fuhrmann, Christoph Kellermann (Basketball) und Isolde Stockner (Damenfußball) − red/Foto: Willmerdinger

 

Mehr dazu  im ganzen Artikel